- Ortsverband Berlin -
 

Wahlen im Juni 2018

 

Der gewählte Vorstand mit Präsident

 

Zum 15. Juni wurden die Mitglieder des Ortsverbandes Berlin zur Wahl eines neuen Vorstandes in die Julius-Leber-Kaserne eingeladen. Planmäßig, um 17.00 Uhr, eröffnete der Vorsitzende, Robert Hochbaum, die Versammlung und begrüßte die Mitglieder und die anwesenden Gäste, nämlich den Präsidenten der Kameradschaft, Dr. Peter Schütz und den zuständigen Regionalleiter, Jörg Göpel. Im Bericht zur Vorstandsarbeit ließ unser Vorsitzender das Vereinsleben noch einmal revuepassieren. Im anschließenden Bericht des Kassenwarts wurde die satzungsgemäße Verwendung der finanziellen Mittel des Ortsverbandes festgestellt und der bisherige Vorstand wurde von den Anwesenden einstimmig entlastet. Der Regionalleiter, der sich zur Übernahme des Amtes als Wahlleiter bereiterklärt hatte, übernahm nun und führte gemäß Wahlordnung die Weiterführung der Versammlung durch. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und Vorstellung der Kandidaten kam es nun zum Wahlakt.

Im Einzelnen wurden in den Vorstand gewählt:

·        Wolfgang Böhm zum 1. Vorsitzenden

·        Robert Hochbaum zum 2. Vorsitzenden

·        Thorsten Hanf zum Kassenwart

·        Christian Müller zum Beisitzer

·        Harald Winterboer zum Beisitzer

·        Pater Vincens SDS zum Beisitzer

·   Thomas Mertins zum Beisitzer 

 

Ebenfalls gewählt wurden die Kassenprüfer, hier wurden

·        Monika Böhm

·        Sven Matzigkeit

In ihre Ämtern wieder gewählt.

Desweiteren gehören dem Vorstand die vier Chefs der Berliner Feldjägerkompanien als Beisitzer auf Grund ihrer Dienststellung an.

Nach Abschluss der Wahl ergriff Dr. Peter Schütz das Wort. Er beglückwünschte den Vorstand zur erfolgten Wahl. In seinen weiteren Ausführungen verwies er auf eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Ortsverband der Kameradschaft der Feldjäger e.V. und den aktiven Angehörigen der Feldjägerkompanien, so wie es in den Leitlinien und Zielen des Vereins beschlossen wurde. Für die kommenden drei Jahre wünschte er dem Vorstand viel Erfolg bei der Vereinsarbeit.

Die Veranstaltung wurde mit einem kurzen Schlusswort des neu gewählten Vorsitzenden beendet in dem er sich für das erbrachte Vertrauen bedankte. Er versicherte, dass im Ortsverband Berlin auch weiterhin eine enge Verbindung zur Feldjägertruppe gesucht und Hilfe sowie Unterstützung den Aktiven angeboten wird.

Foto und Text: W. Böhm