- Ortsverband Berlin -
 


17. November 2017 - Unsere Mitgliederversammlung

Am 17.11.2017 fand die ordentliche Jahreshauptversammlung vom Ortsverband Berlin statt. Mitglieder und Gäste trafen sich um 18.00 Uhr in den Köpenicker Seeterrassen, in unmittelbarer Nähe vom Schloss, das einst Standort der Reitenden Feldjäger vom Preußischen König Friedrich des Großen war.



Da diese Mitgliederversammlung sehr nah am 277. Gründungstag der Feldjägertruppe stattfand, wurde auch dieses Jubiläum genutzt um die Ziele und Aufgaben des Ortsverbandes im Jahr 2018 bei einem leckeren Vorweihnachtsmenü zu besprechen.

Als eine Hauptaufgabe im Vereinsleben haben sich die Mitglieder das Ziel gesetzt, die bisher schon engen kameradschaftlichen Verbindungen zu den in der Hauptstadt stationierten Kameraden des Feldjägerregiments 1, noch enger zu gestalten. Hierzu wurde unter Anderem dem Anwesenden Kommandeur, Oberst Staab, der Vorschlag unterbreitet, im kommenden Jahr einen gemeinsamen Feldjägerstammtisch in den Kompanien anzubieten. Hierbei sollten jedoch die Belange der Truppe im Vordergrund stehen. Ziel soll sein, die Angehörigen der Feldjägertruppe im Rahmen unserer Möglichkeiten ideell und auch materiell zu unterstützen.

Auch in diesem Jahr werden wir uns an der jährlichen Aktion von unserem Ehrenmitglied, Pater Vincens, beteiligen. Er organisiert seit vielen Jahren schon das Verschicken von Weihnachtspäckchen an unsere im Auslandseinsatz befindlichen Kameraden. Eine Geste der Zusammengehörigkeit, die wir auch zukünftig unterstützen werden.

In Umsetzung der Leitlinien und Ziele unseres Vereins wollen wir auf diesem Weg die Entwicklung des Bewusstseins eines einheitlichen Feldjägerkorps, bestehend aus allen aktiven Feldjägern, Reservisten und Ehemaligen sowie Freunden der Feldjägertruppe verwirklichen.



Es war eine harmonische Jahreshauptversammlung, die gegen 21.00 Uhr beendet wurde.

Text und Bilder: W. Böhm